+49 241 894 68 55

Presse-Information von EJP WIRE Technology

Herstellung und Behandlung von Draht

↓ See below for an English version.

EJP WIRE Technology
Kooperation stärkt die Präsenz in der internationalen Drahtindustrie

 

Produktionslinien für die gesamte Prozesskette vom Walzdraht bis zum fertigen Coil aus einer Hand

Schwerte / Katowice 5.10.2020    Die EJP WIRE Technology GmbH mit Sitz in Schwerte und die Italmec Sp. z o.o. mit Sitz in Katowice / Polen haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Ziel dieser strategischen Allianz ist es, die drahtverarbeitende Industrie zukünftig mit Gesamtanlagen für die Herstellung von kohlenstoffhaltigen Drähten zu beliefern.

Mit den Ziehlinien von Italmec und den Reinigungssystemen der EJP WIRE Technology, die bisher unter dem Namen EJP WITEC GmbH firmierte, bieten die Unternehmen jetzt komplette Produktionslinien für die gesamte Prozesskette vom Walzdraht bis zum fertigen Coil. So schließen sie unter anderem die Lücke, die in diesem Jahr durch die Insolvenzen namhafter deutscher Produzenten von Drahtmaschinen entstanden war.

Die im Jahr 2006 von Daniele Costantin in Katowice / Polen gegründete Italmec Sp. z o.o. ist fokussiert auf die Herstellung von Geradeausziehmaschinen in allen gängigen Baugrößen. Zudem gehören die Prozesstechnologie und die Maschinen für die Herstellung von Schweißdrähten aller Art zum Produktportfolio. Das Produktprogramm der EJP WIRE Technology ergänzt das Angebot für die globale Drahtindustrie und deren Kunden für hochwertige Drahtmaterialien um Anlagen für die mechanische Reinigung der Drahtoberflächen.

Die EJP Maschinen GmbH (www.ejpmachines.com) rundet das Portfolio darüber hinaus mit Strahlanlagen und Stumpfschweißmaschinen ab und produziert jetzt neben den Maschinen und Anlagen für die Fertigung von Stangen, Rohren und Profilen auch die Anlagen für die Drahtindustrie im Stammwerk in Baesweiler bei Aachen.

Jacques Paraskevas, der Geschäftsführende Gesellschafter der EJP Maschinen GmbH, sieht in der Kooperation einen großen Nutzen für seine Kunden: „Die Produktpaletten der drei Unternehmen ergänzen sich ideal. So haben die Hersteller von Draht jetzt für die gesamte Prozesskette des Ziehens und Behandelns von Draht einen einzigen Ansprechpartner. Außerdem steht ihnen das weltweite Vertriebs- und Servicenetz von EJP zur Verfügung … und mit der Fertigung in Deutschland natürlich Qualität „Made in Germany“.

Lothar Köppen, der Geschäftsführende Geschäftsführer der EJP WIRE Technology, kennt die Drahtindustrie seit über 35 Jahren: „Das Unternehmen ist jung, aber unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung mit der Herstellung und Behandlung von Draht – sie wissen, worum es geht. In der Kooperation mit Italmec können wir jetzt für jedes Projekt aus einer Vielzahl von alternativen Komponenten maßgeschneiderte Lösungen konfigurieren.“

2.750 Zeichen einschließlich Leerzeichen und Vorspann

Über die EJP Wire Technology GmbH

Die EJP WIRE Technology GmbH stellt Produkte für die Vorbehandlung von Draht her, speziell Anlagen für die Reinigung und Beschichtung. Jacques Paraskevas, der Geschäftsführende Gesellschafter der EJP Maschinen GmbH, und Lothar Köppen hatten das Unternehmen als EJP WITEC GmbH im Februar 2020 gegründet. Ab dem 23. September 2020 firmiert es unter dem neuen Namen EJP WIRE Technology GmbH weiterhin am Standort Schwerte.

Über die Italmec SP. z o.o.

Seit der Gründung im Jahr 2006 hat das Unternehmen großes Wissen und umfangreiche Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Drahtindustrie erworben. Im November 2018 hat Italmec die seit Jahrzehnten in der Drahtindustrie etablierte Marke WWM (Welding Wire Machinery) mit Sitz in Conselve / Italien mit dem Know-how der Mitarbeiter sowie allen Projekten und Patenten übernommen. Somit ist die Weiterführung der WWM-Aktivitäten durch Italmec vollumfänglich gesichert. Seit Dezember 2019 komplettiert Thomas Voß, der über jahrzehntelange Erfahrung “im Draht“ verfügt, das Team im Vertrieb und stärkt die nationale und internationale Präsenz.

 

Download der Texte und Abbildungen

 
Bildbeschreibungen - Captions

Abb. 1: Robert Jungbluth (links), einer der Geschäftsführer der EJP Maschinen GmbH, und Lothar Köppen, der Geschäftsführer der EJP WIRE Technology GmbH

Dateiname: EJP_Jungbluth_Köppen.jpg

 

Bildnachweis:  Werksfotos EJP Maschinen / Suela Paraskevas

Press Release

Wire production and treatment

EJP WIRE Technology: Cooperation strengthens presence in the international wire industry

 

Production lines for the entire process chain from wire rod to finished coil from a single source

Schwerte / Katowice 5.10.2020    EJP WIRE Technology GmbH, based in Schwerte / Germany, and Italmec Sp. z o.o., based in Katowice / Poland, have concluded a cooperation agreement. The aim of this strategic alliance is to supply the wire processing industry with complete plants to produce carbonaceous wires.

With the drawing lines from Italmec and the cleaning systems from EJP WIRE Technology, previously known as EJP WITEC GmbH, the companies now offer complete production lines for the entire process chain from wire rod to finished coil. Among other things, they are thus closing the gap that was created this year by the insolvencies of well-known German manufacturers of wire rod machines.

Founded in 2006 by Daniele Costantin in Katowice / Poland, Italmec Sp. z o.o. is focused on the production of straight-line drawing machines in all common sizes. The product portfolio also includes process technology and machines to produce welding wires of all kinds. The product range of EJP WIRE Technology complements the offer for the global wire industry and its customers for high quality wire materials by equipment for mechanical cleaning of wire surfaces.

EJP Maschinen GmbH (www.ejpmachines.com) rounds off the portfolio with blasting systems and butt-welding machines. In addition to machines and systems to produce rods, tubes and profiles, the company now also produces systems for the wire industry at its main plant in Baesweiler near Aachen.

Jacques Paraskevas, the Managing Director of EJP Maschinen GmbH, sees great benefits for his customers in the cooperation: "The product ranges of the three companies complement each other ideally. For example, wire manufacturers now have a single contact for the entire process chain of drawing and treating wire. They also have access to EJP's worldwide sales and service network ... and with production in Germany, of course, quality "Made in Germany".

Lothar Köppen, Managing Director of EJP WIRE Technology, has known the wire industry for over 35 years: "The company is young, but our employees have many years of experience in the production and treatment of wire - they know what it's all about. In cooperation with Italmec, we can now configure customized solutions for every project from a wide range of alternative components.“

360 words including introduction

Contact:

EJP Wire Technology GmbH
Lothar Köppen
Lohbachstr. 12
58239 Schwerte, Germany
Tel: +49.(0)2304-338 96 0
www.ejpwire.com
l.koeppen@ejpwitec.com

 

Italmec Sp. z.o.o.
Daniele Costantin
Ul. Żelazna 15b
40-851 Katowice, Polen
Tel: +48.(0)32 202 7122
www.italmec.pl
daniele.costantin@italmec.pl

Contact person for the editorial office:

VIP Kommunikation
Dr.-Ing. Uwe Stein
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
Tel:  +49.241.89468-55
www.vip-kommunikation.de
stein@vip-kommunikation.de

About EJP Wire Technology GmbH

EJP WIRE Technology GmbH manufactures products for the pretreatment of wire, especially equipment for cleaning and coating. Jacques Paraskevas, the managing partner of EJP Maschinen GmbH, and Lothar Köppen founded the company as EJP WITEC GmbH in February 2020. Since 23 September 2020 it continues to operate under the new name EJP WIRE Technology GmbH at the Schwerte site.

About Italmec SP. z o.o.

Since its foundation in 2006, the company has gained extensive knowledge and experience in various areas of the wire industry. In November 2018, Italmec acquired the WWM (Welding Wire Machinery) brand, which has been established in the wire industry for decades. The company is based in Conselve / Italy and has acquired the know-how of its employees as well as all projects and patents. Thus, the continuation of WWM activities by Italmec is fully secured. Since December 2019 Thomas Voss, who has decades of experience "in the wire", completes the sales team and strengthens the national and international presence.

 

Image 1: Robert Jungbluth (left), one of the Managing Directors of EJP Maschinen GmbH, and Lothar Köppen, the Managing Director of EJP WIRE Technology GmbH

File name: EJP_Jungbluth_Köppen.jpg

 

Picture credit: EJP Machinen / Suela Paraskevas

Copyright 2020 VIP Kommunikation.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie, dass diese grundlegenden Cookies auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden.
Ja, einverstanden