+49 241 894 68 55

Presse-Information von FibreCoat

FibreCoat gewinnt mit Aluminium-beschichteter Faser

Vielseitig und günstig: AluCoat überzeugt Expertenjury und Fachpublikum beim Startup-Booster-Wettbewerb auf der JEC World 2022 in Paris

↓ See below for an English version.

 

Aachen, den 20. Mai 2022    FibreCoat ist es gelungen, einzelne Basaltfasern mit Aluminium zu ummanteln. Dafür ist das Start-up bereits mit vielen Preise ausgezeichnet worden: Erst kürzlich war es Plug and Play Japan Expo Winner, im letzten Jahr erhielt es den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland, davor den Théophile Legrand International Prize, den Shenzhen Innovation Award und es gewann die hello tomorrow Global Challenge, und so weiter. FibreCoat gehört zu den Top Start-ups in Deutschland. Doch der Startup-Booster-Wettbewerb auf der JEC World 2022 in Paris ist etwas ganz Besonderes.

„Der JEC Composites Startup Booster Wettbewerb hat sich zu einer Referenz in der Verbundwerkstoffindustrie entwickelt“, erklärt Robert Brüll. 20 qualifizierte Finalisten aus der ganzen Welt nehmen jedes Jahr daran teil und präsentierten dem internationalen Fachpublikum ihr Projekt. Seit 2020 entwickeln und vermarkten die Gründer Robert Brüll, Alexander Lüking und Richard Haas diese spezielle Hochleistungsfaser. Im Vergleich zu bisher üblichen Aluminiumfasern sinken die Kosten bei der Herstellung auf ein Zehntel.

Damit setzten sich die Aachener gegen die starke Konkurrenz im Startup-Booster-Wettbewerb durch. Sie überzeugten die Expertenjury in einer spannenden Pitching-Session und wurden schließlich am 4. Mai mit dem begehrten Preis ausgezeichnet, weil sie „Hochleistungsmaterialien erschwinglich machen“, wie es hieß.

„Dieser Wettbewerb ist eine großartige Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, zu schauen, was die anderen machen und unsere Aluminiumbasaltfaser AluCoat im Detail zu erklären“, freut sich Alexander Lüking. AluCoat ist das erste marktreife Produkt von FibreCoat. Anders als derzeit verwendete leitfähige Polymergarne ist AluCoat thermisch und elektrisch leitfähig und bis zu 600 °C temperaturbeständig.

Die AluCoat-Produktlinie umfasst geschnittene Fasern und Garne, die aus bis zu 100 einzelnen Fasern bestehen, sowie Gewebe oder Vlies. Die Materialeigenschaften lassen sich über Parameter wie der Dicke der Beschichtung oder des Durchmessers der Kernfasern präzise einstellen und an kundenspezifische Anforderung anpassen.

„Unsere innovativen Hochleistungsfasern verbessern nicht nur bestehende Produkte“, erklärt Brüll, „sie bieten Chancen für völlig neue Anwendungen mit leichten, flexiblen Geweben. AluCoat eröffnet neue Möglichkeiten für intelligente Textilien oder die elektromagnetische Abschirmung in Fahrzeugen oder Gebäuden.“

Auf der Techtextil vom 21. bis 24. Juni 2022 in Frankfurt am Main, der internationalen Fachmesse für Technische Textilien und Vliesstoffe, können Besucher die Produktlinie AluCoat ebenfalls kennenlernen. Interessierte können unter info@fibrecoat.de einen Termin mit FibreCoat absprechen.

Über FibreCoat GmbH

Die FibreCoat GmbH ist ein Startup mit Sitz in Aachen. Die RWTH Aachen-Ausgründung hat eine revolutionäre Technologie entwickelt, mit der sich Fasern für Verbundwerkstoff- und Abschirmungsanwendungen beschichten lassen – als Grundbaustein für die Mobilitäts- und Bauindustrie von morgen. Um Hochleistungsmaterialien für die Großserienproduktion erschwinglich zu machen, setzt FibreCoat auf kontinuierliche Innovation und starke Partnerschaften. Erfahren Sie mehr unter www.fibrecoat.de

Download der Texte und Abbildungen

 

Abbildungen und Bildunterschriften 

Abb. 1: Der JEC Composites Startup Booster Wettbewerb ist eine weltweite Referenz in der Verbundwerkstoffindustrie. FibreCoat setzte sich im Finale gegen 20 innovative und erfolgreiche Start-Ups aus der ganzen Welt durch.

Dateiname: FibreCoat-LDP-8509.jpg  Bildrechte: FOUCHA-MUYARD

 

Abb. 2: Sichtbarkeit vor internationalem Fachpublikum: FibreCoat überzeugt mit der vielseitigen und günstigen Aluminiumbasaltfaser AluCoat und gewinnt den Startup-Booster-Wettbewerb auf der JEC World 2022 in Paris.

Dateiname: FibreCoat-LDP-8554.jpg   Bildrechte: FOUCHA-MUYARD
 

Abb. 3: Die metallbeschichteten AluCoat Basaltfasern bieten Chancen für völlig neue Anwendungen. Sie sind als geschnittene Faser, Garn, Gewebe oder Vlies erhältlich.

Dateiname: 5-kombination-b.jpg  Bildrechte: FibreCoat GmbH
 

Abb. 4: FibreCoat gewinnt den begehrten JEC World Startup Booster Wettbewerb 2022.

Dateiname: FibreCoat-LOGO-SB-WINNER-2022.png   Bildrechte: JEC GROUP
 

Hochauflösende Bilddateien stehen oben zum Download bereit.

Press Release

Technical textiles made from aluminium-coated high-performance fibres

FibreCoat wins with aluminium-coated fibre

Versatile and affordable: AluCoat impresses expert jury and specialist audience at Startup Booster Competition at JEC World 2022 in Paris

 

Aachen, Germany, 20 May 2022    FibreCoat has succeeded in coating individual basalt fibres with aluminium. The start-up has already been awarded many prizes for this: Just recently it was Plug and Play Japan Expo Winner, last year it received the IQ Innovation Award Mitteldeutschland, before that the Théophile Legrand International Prize, the Shenzhen Innovation Award and it won the hello tomorrow Global Challenge, and so on. FibreCoat is one of the top start-ups in Germany. But the Startup Booster competition at JEC World 2022 in Paris is something very special.

“The JEC Composites Startup Booster Competition has become a reference in the composites industry,” explains Robert Brüll. Each year, 20 qualified finalists from all over the world take part and present their project to the international audience of specialists. Since 2020, the founders Robert Brüll, Alexander Lüking and Richard Haas have been developing and marketing this special high-performance fibre. Compared to the aluminium fibres commonly used to date, the costs of production are reduced to a tenth.

With this, the Germany-based company prevailed over the strong competition in the Startup Booster competition. They convinced the jury of experts in an exciting pitching session and were finally awarded the coveted prize on 4 May because they “make high-performance materials affordable”, as the jury said.

“This competition is a great opportunity to make contacts, see what others are doing and explain our aluminium basalt fibre AluCoat in detail,” states Alexander Lüking happily. AluCoat is FibreCoat's first market-ready product. Unlike conductive polymer yarns currently in use, AluCoat is thermally and electrically conductive and temperature resistant up to 600 °C (1100 °F).

The AluCoat product line includes chopped fibres and yarns consisting of up to 100 individual fibres, as well as woven or non-woven fabric. The material properties can be precisely adjusted via parameters such as the thickness of the coating or the diameter of the core fibres and adapted to customer-specific requirements.

“Our innovative high-performance fibres not only improve existing products,” says Brüll, “they offer opportunities for completely new applications with lightweight, flexible fabrics. AluCoat opens up new possibilities for smart textiles or electromagnetic shielding in vehicles or buildings.”

Visitors can also get to know the AluCoat product line at the international trade fair for technical textiles and nonwovens Techtextil from 21 to 24 June 2022 in Frankfurt am Main. Please, make an appointment with FibreCoat at:

info@fibrecoat.de

approx. 400 words

About FibreCoat GmbH

FibreCoat GmbH is a start-up company based in Aachen, Germany, offering a revolutionary coating technology for coated fibres in composite and shielding applications as a basic building block for tomorrow's mobility and construction industries. To make high-performance materials affordable for high-volume production, FibreCoat focuses on continuous innovation and strong partnerships. Learn more at https://www.fibrecoat.de

 

Figures and Captions 

Fig. 1: The JEC Composites Startup Booster Competition is a global reference in the composites industry. FibreCoat prevailed in the final against 20 innovative and successful start-ups from all over the world.

File name: LDP_8509.jpg   Photo copyright: FOUCHA-MUYARD

 

Fig. 2: Visibility in front of an international expert audience: FibreCoat convinces with the versatile and affordable aluminium basalt fibre AluCoat and wins the Startup Booster Competition at JEC World 2022 in Paris.

File name: LDP_8554.jpg   Photo copyright: FOUCHA-MUYARD
 

Fig. 3: The metal-coated AluCoat basalt fibres offer opportunities for completely new applications. They are available as chopped fibre, yarn, as woven or non-woven material.

File name: 5-kombination-b.jpg   Photo copyright: FibreCoat GmbH
 

Fig. 4: FibreCoat wins the coveted JEC World Startup Booster Competition 2022.

File name: LOGO-SB-WINNER-2022.png   Photo copyright: JEC GROUP
 

High-resolution image files are available for downloading above.

Zurück

Weitere Pressemeldungen von FibreCoat

08. Mär, 2022

Auf der JEC World 2022, vom 3. bis 5. Mai in Paris, stellt FibreCoat aus Aachen im Rahmen des Startup-Booster-Wettbewerbs erstmals seine neue Produktlinie AluCoat vor.

Copyright 2022 VIP Kommunikation.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie, dass diese grundlegenden Cookies auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden.
Ja, einverstanden